Build your own IP monitoring and Anti-DDoS Appliance


ÜBERBLICK: Die schnellste und kostengünstigste Methode zum Schutz Ihres Netzwerks und Ihrer Dienste vor DDoS-Angriffen ist die Installation von Andrisoft Wanguard auf einem handelsüblichen Ersatz-Server. Die Software lässt sich in wenigen Minuten auf jedem 64-Bit-Server installieren, der mit einem Intel- oder AMD-Prozessor ausgestattet ist.

HARDWARE
ANFORDERUNGEN: 
Wanguard wurde entwickelt, um vollständig skalierbar zu sein. Es kann entweder auf einem einzelnen Server mit ausreichenden Hardwareressourcen oder auf mehreren über das Netzwerk verteilten Servern installiert werden.
Die genauen Hardwarespezifikationen, die für jede Wanguard-Komponente benötigt werden, sind auf jeder Komponentenseite aufgeführt: Konsolenanforderungen, Paketsensoranforderungen, Flusssensoranforderungen und Filteranforderungen.

Die folgende Tabelle zeigt, wie Sie die Hardware für jede Softwarekomponente dimensionieren:

CPU Speed
(> GHz/core)
CPU Cores
(> cores)
RAM Size
(> GB)
HDD Size
(> GB)
HDD/SSD Speed
(> Mbytes/s)
Network Adapter
(Vendor, Model)

Console

High

High

High

Very High

Very High

Very Low

Packet Sensor

Very High

High

Low

Low

Low

Very High

Flow Sensor

Low

Low

Very High

Medium

High

Very Low

SNMP Sensor

Very Low

Low

Very Low

Very Low

Very Low

Very Low

Sensor Cluster

Medium

Medium

Medium

Very Low

Very Low

Very Low

Packet Filter

Very High

Very High

Medium

Very Low

Very Low

Very High

Flow Filter

Low

Low

High

Very Low

Very Low

Very Low

Filter Cluster

Medium

Medium

High

Very Low

Very Low

Very High


VIRTUELLE MASCHINEN
VERWENDEN: 
Sie können während der Testphase virtuelle Maschinen verwenden, die Verwendung dedizierter Server für die Produktion wird jedoch dringend empfohlen. Einige Argumente gegen die regelmäßige Verwendung von virtuellen Maschinen zum Ausführen von Wanguard:
  • Der schnelle und ununterbrochene Zugriff auf die Festplatte ist eine wichtige Voraussetzung für die Konsol.
  • Die Ressourcen müssen in einer vorhersehbaren und zeitgerechten Art und Weise bereitgestellt werden.
  • Einige der virtuellen Maschinen haben keine stabile Taktquelle.
INSTALLATION:  Vor der Installation von Wanguard müssen Sie auf dem angegebenen Server eine der unterstützten Linux-Distributionen installieren (keine fortgeschrittenen Linux-Kenntnisse erforderlich): Red Hat Enterprise Linux 6 oder 7, CentOS 6 , Debian Linux 6 “Squeeze”, 7 “Wheezy”, 8 "Jessie" oder 9 "Stretch", Ubuntu 12, 14, 16 oder 18.

Wanguard installiert sich selbst unter /opt, also stellen Sie sicher, dass die Root-Partition mindestens 10 GB freien Speicherplatz hat.